Methoden zum Engineering Cyber-Physischer Produktionssysteme

Methoden zum Engineering Cyber-Physischer Produktionssysteme

Sollen im Engineering von Produktionsanlagen Cyber-physische Systeme verwendet werden, stoßen klassische Entwicklungsprozesse oftmals an ihre Grenzen. Insbesondere der weiter steigende Stellenwert der Software, im Vergleich zu typischen mechatronischen Systemen, stellt eine Herausforderung dar, welche Unternehmen in ihrem Entwicklungsprozess beachten müssen. Die aus der Softwareentwicklung bekannten agilen Vorgehen wie Scrum bilden eine vielversprechende Lösungsmöglichkeit, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Aufbauend auf den Vorarbeiten zur modellbasierten und agilen Entwicklung, sollen in diesem Anwendungsfall an einem kleinen Entwicklungsprojekt, welches anschließend in die gesamte Demonstrationsplattform integriert wird, die Vorteile eines solchen Vorgehens veranschaulicht und vermittelt werden können.

 

Kontakt:
M.Sc. Martin Schreiber
E-Mail: martin.schreiber@igcv.fraunhofer.de
Telefon: +49 821 90678-180